Presseartikel - TSC-Nidda

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Presseartikel

Unsichtbare Seiten > Presseartikel in Klarschrift


12.11.2005  /  TSC Ball 2005 - ein Highlight für Nidda


Am vergangenen Samstag gestaltete der Tanzsportclub Schwarz-Gelb Nidda seinen alljährlichen Ball aus. In ihrer Begrüßungsansprache lobte die Schirmherrin der Veranstaltung, Frau Bürgermeisterin Lucia Puttrich, die Terminverlegung auf das Wochenende nach dem Martinimarkt, bevor sie das Mikrophon an den 1. Vorsitzenden des TSC Robert Kotzmann, der durch den Abend führte, übergab. Fehlende Parkplätze sowie die gleichzeitig stattfindende Meisterschaft in den Standardtänzen war Grund für die Verlegung. Erfreulich war die Resonanz bei den Ballbesuchern, die viel zahlreicher als in den vergangenen Jahren diesen TSC Ball besuchten. Tanzsportfreunde aus Büdingen, Frankfurt, Weilburg Friedberg und Gießen hatten die zum Teil weite Anfahrt nicht gescheut. Das bunte Programm des Abends brachte Abwechslung, Spannung und natürlich gute Unterhaltung für das tanzinteressierte Publikum.

Die Kleinsten des Vereines, die Mini-Dancing-Kids, erfreuten die Gäste mit kleinen Tänzen und brachten so manchen Erwachsenen zum Schmunzeln. Ein Turnier der Hauptgruppe A-Standard mit 14 Paaren sorgte für Spannung und war ein optischer Genuss für die Zuschauer. Dazu mehr im Sportbericht der Zeitung.

Die HIP HOP Gruppe des TSC, geleitet von Luisa Gierhardt, füllte mit einer coolen Einlage eine Pause im Turniergeschehen und zeigte eine vollkommen andere Tanzrichtung.
Die Jugendturnierpaargruppe des TSC zeigte ihr Lateinamerikanisches Tanzprogramm mit den Tänzen Samba, Cha Cha, Rumba und Jive. Im Anschluss daran gratulierte der Kassenwart Friedel Lotz dem Paar Dominic und Nicole Bergmann zum Aufstieg in die B Klasse, und

Thomas Rohatzsch und Jaqueline Prause zum Aufstieg in die A-Klasse mit einer Trainingskostenunterstützung. Beide bedankten sich mit einen rassigen Paso-doble.

Aus der neu entstandenen Orientalischen Tanzgruppe unter der Leitung von Petra Schmidt Dakhlaoui zeigten drei Frauen durch den Einsatz der Körpermitte ihre Reize und verzauberten das Publikum für kurze Zeit in tausendundeiner Nacht.
Mit Swing und Boogie Boogie stellten die Vereinstänzer der fortgeschrittenen Breitensportgruppe in einer ins Ohr gehenden Choreographie ihr Können unter Beweis. Mit ihrem Trainer Michael Fischer, sorgt diese Gruppe jedes Jahr für eine qualitative Einlage. Ein besonderes Bonbon lieferten die beiden Jugendtrainer des Vereins, Ronak und Tasmin Spamer. Sie zeigten Ausschnitte aus ihren Lateinprogrammen und lieferten eine mitreißende Show ab.

Die Salontänzer aus Bad Nauheim entführten die Ballbesucher in zwei weiteren Einlagen in die Jahrhundertwende und die 20-er Jahre. Mazurka, Rheinländer Shimmy, Hiawata und Charleston sind nur einige Beispiele mit denen das Publikum begeistert wurde. Die historischen Tänze in der entsprechenden Garderobe vervollständigten den gelungenen bunten Tanzabend.

Die schon einige Jahre begleitende Turnierkapelle "Manhattan Six" sorgte für gute Tanzmusik und das Parkett wurde von den Ballbesuchern rege genutzt.

Erstmalig in der Geschichte des Vereines überlegte sich der Vorstand eine andere Möglichkeit die finanzielle Unterstützung der Gewerbetreibenden zu gewinnen. Kein Programmheft mit Werbung schmückte dieses Jahr die Tische, nein, eine tolle Tombola erfreute die Ballbesucher. Über 250 Spenden, in Form von Gutscheinen, Präsenten und Artikeln des täglichen Bedarfs, konnten verlost werden. Die Schirmherrin, Bürgermeisterin Frau Puttrich spielte die Glücksfee und ermittelte die ersten zehn Gewinner. Der Erlös dieser Tombola geht in die Vereinskasse, die sich riesig darüber gefreut hat. Ein herzliches Dankeschön an alle Spender war natürlich selbstverständlich.

Der 32. Schwarz-Gelb Ball überzeugte auch 2005 durch ein gut gemischtes, qualitativ hochwertiges Programm und wird bei allen Besuchern noch lang und gern in Erinnerung bleiben.

Hier geht's zur Bildergallerie vom Ballturnier


 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü