Presseartikel - TSC-Nidda

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Presseartikel

Unsichtbare Seiten > Presseartikel in Klarschrift


03.11.2005  /  Tombola und Tango beim großen Schwarz-Gelb Ball in Nidda

Seit 1974, als der erste Schwarz-Gelb Ball stattfand, ist dieses gesellschaftliche und tanzsportliche Ereignis aus dem Veranstaltungskalender der Stadt Nidda und dem Wetteraukreis nicht mehr wegzudenken. Von Anfang an waren die Bürgermeister der Stadt Nidda - die Schirmherren des Schwarz-Gelb Balls.

In diesem Jahr richtet der TSC ein Tanzturnier in der Hauptgruppe A Standard aus. 15 Paare aus ganz Deutschland haben sich bereits zu dem Wettkampf angemeldet. Als Belohnung erwartet den Sieger der Ehrenpreis der Stadt Nidda. Weitere Preise stifteten bekannte hessische Firmen und Geldinstitute.

Was wäre ein TSC Ball ohne die "Dancing Kids". Spiel, Musik und Bewegung in fröhlicher Runde - -das sind die Elemente, mit denen der TSC Kindern die Freude am Tanzen vermittelt. Wieder dabei beim Ball ist die Hip-Hop -Formation des TSC . Zu heißen Rhythmen geht es da hart zur Sache. Hart gearbeitet hat auch die Jugendturniergruppe des TSC, die von Ronak und Tasmin Spamer trainiert werden. Sie zeigen Ausschnitte aus Ihren Latein-Programm.
Aus Bad Nauheim kommen die bekannten Salontänzer, die in Originalkostümen Tänze der Jahrhundertwende und der 20er Jahre zeigen.

Lateintanz der Spitzenklasse zeigen Ronak und Tasmin Spamer, die in der höchsten deutschen Leistungsklasse, sowohl Latein wie auch Standard, an nationalen wie internationalen Wettbewerben teilnehmen.
Auch Tänzer aus den Erwachsenen Gruppen werden mit Vorführungen für Überraschungen sorgen.

Freuen können sich die Besucher auch auf die große Tanzfläche, auf der sie zu den Klängen von "Manhattan six" selbst reichlich tanzen können.
Zahlreiche große und kleine Preise gibt es bei einer Tombola zu gewinnen.

Beginn ist um 20 Uhr, Saalöffnung und Sektempfang um 19:00 Uhr. Karten für den Ball am 12. November gibt es bei Friedel Lotz in Nidda-Unterschmitten, Schottenerstrasse 13, von 17:00 - 19 Uhr Telefon 06043 2717

 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü